Immer wieder äußerten Kinder den Wunsch, einen Spielherd auf dem Schulhof zu haben. So ergriff unsere Kollegin Frau Seidel die Initiative und motivierte Eltern sich beim Aufbau zu engagieren. Selbst das unfreundliche Wetter konnte sie in den Herbstferien nicht davon abhalten. Toll und danke! Jetzt wird er in den Pausen eifrig genutzt.